Rezensionen

Das Literaturhaus Wien hat seit 1997 eine Auswahl der wichtigsten literarischen Neuerscheinungen besprechen lassen. Mittlerweile umfasst diese Rubrik rund 3.000 Rezensionen zu österreichischer Literatur sowie rund 500 Sachbuch-Kritiken, wobei es sich fast ausnahmslos um Originalbeiträge handelt. Sie können diese Datenbank nach Autor:innen, Rezensent:innen, Erscheinungsjahr sowie nach Gattung und Genre durchsuchen.

Genre

Wahrlich fuck you du Sau, bist du komplett zugeschissen in deinem Leib drin
Lydia Haider
#Lyrik
// Rezension von Fabjan Hafner

oder: Zehrung Reiser Rosi. „Unsrer Sache besondere Gärung“ von Helmut Gollner Der prominente deutsche Germanist Karl-Heinz Bohrer hat einmal sinngemäß erklärt, dass er die österreichi...

Cover Lydia Haider Wahrlich fuck you du Sau, bist du komplett zugeschissen in deinem Leib drin, © Dahimène Edition, 2018
Siebenmeilenherz
Katharina Winkler
#Roman
// Rezension von Monika Vasik

Katharina Winkler widmet sich in ihrem zweiten Roman Siebenmeilenherz erneut einem gesellschaftlichen Tabuthema und macht dabei fernab von Voyeurismus und Effekthascherei erfahrbar, welch tiefe Wunden...

Cover Katharina WinklerSiebenmeilenherz, © Matthes & Seitz Verlag 2024
Unter Tieren
Maxi Obexer
#Roman
// Rezension von Karin S. Wozonig

Agnes, die Ich-Erzählerin von Maxi Obexers originellem Anti-Heimatroman, wächst auf dem kleinen Bergbauernhof ihrer Tante Antonia auf. Ihre Mutter war aus der dörflichen Enge in die Welt von Mode, ...

© Weissbooks 2024
sternderln schaun
Stephan Eibel
#Lyrik
// Rezension von Christa Nebenführ

„es wär halt schön ein wort zu finden kann auch ein satz sein oder ein buchstabe“ (S. 52) … Ein einzelner gefundener Buchstabe wäre schön, schreibt der Lyriker, Romancier und Dra...

Cover Stephan Eibel sternderln schaun, © Limbus Verlag 2024
Die Kompromisse
Florian Dietmaier
#Roman
#Debüt
// Rezension von Ursula Ebel

Hongkong, Malta, Südafrika – Florian Dietmaier begibt sich in Die Kompromisse auf Streifzüge durch die Weltpolitik und lässt sich auf eine Reihe von Gedankenspielen ein.

Cover Florian Dietmaier Die Kompromisse, © Droschl 2024
Ein schönes Ausländerkind
Toxische Pommes
#Roman
#Debüt
// Rezension von David Hoffmann

Mit ihrem autofiktionalen Debütroman Ein schönes Ausländerkind hat sich die als Toxische Pommes bekannte Social-Media-Großmeisterin nun an ein etwas älteres Medium gewagt. Sie erzählt darin von ...

Cover Toxische Pommes Ein schönes Auslädnerkind, © Zsolnay Verlag 2024
Nach den Gesichtern
Sophie Reyer
#Lyrik
#Prosa
// Rezension von Maren Sophia Streich

Nach den Gesichtern von Sophie Reyer ist wie ein Entblättern, ein Durchblättern einer Person und dabei wie ein Abstreifen und Auftragen von unterschiedlichsten Masken.

Cover Sophie Reyer Nach den Gesichtern, © Edition Melos 2024
Schiff aus Stein. Orte und Träume
Karl-Markus Gauß
#Prosa
// Rezension von Alexander Kluy

Das Ausland muss Österreich immens beneiden. Nicht wegen der Berge oder der Skipisten, noch wegen der kulinarischen Genüsse wie Tafelspitz,  Lesachtaler Brot oder Zaunerstollen. Nein, ganz Europa w...

Cover Karla-Markus Gauß Schiff aus Stein, © Zsolnay 2024
vom Geschmack auf der Kellertreppe
Luca Kieser
#Lyrik
// Rezension von Alexander Peer

Luca Kiesers zweiter Lyrik-Band vom Geschmack auf der Kellertreppe – nach seinem Debüt manchmal ist eine tragische Liebe (Hochroth, 2023) – erzählt von einer Initiation. Anschaulich und körperl...

Cover Luca Kieser Vom Geschmack unter der Kellertreppe, © edition keiper 2024
Schattenkühle
Barbara Kadletz
#Roman
// Rezension von Florian Dietmaier

Natur- bzw. Klimaschutz darf nicht ahistorisch sein. Das einmal Geschützte, vor dem Untergang bewahrte, kann früher oder später wieder des Schutzes bedürfen. In ihrem Roman Schattenkühle zeigt Ba...

Cover Barbara Kadletz Schattenkuehle, © Edition Atelier 2024
Proben
Tara Meister
#Roman
#Debüt
// Rezension von Daniela Chana

In ihrem Debütroman Proben erzählt die 1997 geborene Autorin Tara C. Meister von einer ungewöhnlichen Frauenfreundschaft und einem Lebensentwurf abseits des traditionellen Familienbildes.

Caver Tara Meister Proben, © Residenz Verlag 2024
Wer ich geworden wäre, wenn alles ganz anders gekommen wäre.
Herkunft. Identität. Imagination.
Nava Ebrahimi
#Essay
#Prosa
// Rezension von Gerald Lind

„MTV, Chips und Nutella-Bananen-Toasts“, das klingt für einen gemütlichen Nachmittag ganz nett, gerade für eine Teenagerin Anfang der 1990er Jahre. Zur Zerstreuung ist das natürlich auch für ...

Cover Nava Ebrahimi Wer ich geworden wäre, wenn alles ganz anders gekommen wäre. Herkunft. Identität. Imagination., © Droschl Verlag 2024
Als die Sonne versank
Simon Chkheidze
#Prosa
#Debüt
// Rezension von Evelyn Bubich

Fantastische Figuren im Kaleidoskop Was haben eine taubstumme Primaballerina mit Faszination für die Geräusche des Regens, ein Trompetenspieler mit Hang zur (stillen) Einsamkeit und ein gebildeter, ...

Cover Simon Chkheidze Als die Sonner versank, © Edition Laurin 2024
Perfekte Menschen
Andrea Grill
#Roman
// Rezension von David J. Wimmer

Perfekte Menschen. Ein anachronistischer Zukunftsroman Andrea Grill gehört wohl zu den vielseitigsten österreichischen Autor:innen der Gegenwart. Man kennt sie als Lyrikerin – höchst interessant ...

Cover Andrea Grill Perfekte Menchen, © Leykam Verlag 2024
Die glücklichen
Kinder der Gegenwart
Bettina Balàka
#Lyrik
#Prosa
// Rezension von Jelena Dabić

Von der Natur und Naturzerstörung zur Liebessehnsucht, vom Lesen und Schreiben zu Weihnachtsritualen: Die Glücklichen Kinder der Gegenwart, Bettina Balàkas neuer Band mit Gedichten und Kurzprosa, p...

Cover Bettina Balàka Die Glücklichen Kinder der Gegenwart, © Haymon Verlag 2024

Informiert
bleiben

Sie können 3 Newsletter abonnieren:

  • Literaturhaus Wien News
  • Literaturhaus Wien Veranstaltungsprogramm
  • Österreichische Exilbibliothek News

Bitte schicken Sie uns eine entsprechende Nachricht mit dem Betreff „Newsletter bestellen“. Für Abbestellungen bitte im Betreff „Newsletter abbestellen“ schreiben.